SAKURA Senftenberg Judoka in Peitz erfolgreich

Am Wochenende fand in Peitz der 26. Kyoko Pokal im Judo statt.

Vom SAKURA Senftenberg e.V. nahm Trainer Stefan Medack sechs Nachwuchsjudoka mit zum Wettkampf.

Leni Schimanski mit 5 Jahren die jüngste Teilnehmerin gewann ihren 1. Kampf und strahlte wie die Sonne.

Leni erkämpft in einem starken Teilnehmerfeld Rang 3 bis 21 kg.

Mit spektakulären Hüfttechniken zeigte Maxim Krüper in der U11 bis 35 kg wer das Sagen hat. Platz 1 für Maxim.

Lara Schimanski und Erik Kertsch belegten Rang 2.

Erik Hoffmann und Annelie Eckert wurden Dritter.

Herzlichen Glückwunsch

0 shares

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus wenn Sie ein Mensch sind.

  • Unsere Vorteile

    Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen.

      • separates Frauenstudio
      • separate Frauensauna
      • direkter Zugang zum Schwimmbad
      • großer Wellnessbereich
  • Unsere Öffnungszeiten

    Mo. & Mi.   09:00 - 22:00 Uhr

    Di. & Do.    08:00 - 22:00 Uhr

    Freitags     08:00 - 21:00 Uhr

    Sa und So. 09:00 - 15:00 Uhr