Canyoningtour in Österreich

Was versteht man unter Canyoning und was macht man dort?

Canyoning ist ein Freizeit- Abenteuer- Sport. Man versteht unter Canyoning das Begehen einer Schlucht von oben nach unten, also Flussabwärts. Durch Abseilen, Abklettern, Springen, Rutschen, Schwimmen und manchmal sogar Tauchen gelangt man in geeigneter Ausrüstung durch die Schluchten.

Donnerstag begann der Trip ins tiefste Bayern nach Sonthofen ins Oberallgäu. Nach einer langen Fahrt wurde abends der hoteleigene Pool getestet, bevor es zwei Tage ins Abenteuer ging.

Freitag-früh 10 Uhr ging es nach Österreich. Die beiden Guides gaben uns erste Einweisungen in die Theorie und anschließend in die Praxis. Dazu zähltem unter anderem die Sicherheitsbestimmungen mit Helm und Klettergurten, sowie der Umgang mit dem Material. Fünf Stunden folgten wir dem Flusslauf ins Tal. Steiniges Gelände, Sprünge in Höhe von 5- 13m, natürliche Wasserrutschen, das Abseilen aus 27- 35m Höhe und sehr kaltes Wasser mussten in 48h bezwungen werden. Die beiden Tage vergingen wie im Fluge. Sehenswert war unter anderem das Naturschauspiel der Klippen, die Wasserfälle, der lange Flusslauf und vieles mehr. Manchmal konnte man auch nebenbei die Sonne genießen. 🙂

Hier bekommt ihr ein paar Impressionen unserer Tour:

0 shares

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus wenn Sie ein Mensch sind.

  • Unsere Vorteile

    Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen.

      • separates Frauenstudio
      • separate Frauensauna
      • direkter Zugang zum Schwimmbad
      • großer Wellnessbereich
  • Unsere Öffnungszeiten

    Mo. & Mi.   09:00 - 22:00 Uhr

    Di. & Do.    08:00 - 22:00 Uhr

    Freitags     08:00 - 21:00 Uhr

    Sa und So. 09:00 - 15:00 Uhr